Damen 3 – Spielbericht vom 24.09.2016

TSV Butzbach 3 – USC Gießen 3 = 0:3 (17:25, 18:25, 24:26)

Zweiter Auswärtssieg in der (Trainings)Tasche!

Auch wenn das „Mit-den-Füßen-Donnern“ noch ausbaufähig ist, sitzt unser „Black Thunder“ mittlerweile super.

Am vergangenen Samstag reisten wir mit acht Mädels in Butzbach an, um dort unser zweites Auswärtsspiel der Saison gegen den TSV zu bestreiten. Klingt doch gut oder? Ein Klitzekleines Problem nur – keine Stellerin dabei.

Bereits im letzten Training haben wir deswegen nach neuen Strategien gesucht, um dieses Defizit auszugleichen. Eine Umstellung von 5:1 auf 4:2 sollte uns den Sieg retten.
Unsere beiden Diagonalspielerinnen, Lu und Kathi, übernahmen dazu abwechselnd das Zuspiel. Obwohl diese Umstrukturierung alles andere als reibungslos verlief und uns zu Beginn des ersten Satzes ziemlich viele Eigenfehler bescherte, konnten wir uns erstaunlich schnell ins Spiel einfinden und so den Rückstand von 6 Punkten wieder aufholen. Mit einigen nachfolgenden Spielzügen konnten wir weitere Erfolge verzeichnen, so dass der erste Satz 17:25 endete.

Unsere Erkenntnis bis dato – Kommunikation ist immer noch das A und O.

Die Spielzüge im zweiten und dritten Satz wurden dann auch für Außenstehende etwas interessanter, zumal auch Butzbach zeitweise ins Spiel gefunden hatte. Nachdem der zweite Satz mit 18:25 auf unserer Seite verbucht werden konnte, wurde es im letzten Satz dann so richtig spannend.

Wir haben geschwitzt, gewechselt, Knie aufgerissen und natürlich Spaß gehabt. Als Dank konnten wir diesen mit 24:26 gewinnen und holten mit drei Sätzen wieder den Sieg.

Abschließend ließen wir es selbstverständlich nochmal ordentlich donnern:
!!! HIER REGIERT DER USC !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*