Damen 1 – Spielbericht vom 28.01.2017

TV Fulda-Horas – USC Gießen = 0:3 (17:25, 13:25, 16:25)

Pflichtsieg in Fulda

Ausgeschlafen und hoch motiviert ging es für uns am Samstag den 28.01.2017 zum Auswärtsspiel nach Fulda – Horas.
Nach über einstündiger Fahrt erreichten wir endlich das winterlich eingeschneite Jagdrevier. Schnell noch die Krallen gewetzt und los ging die Jagt auf die wichtigen Punkte!

Unsere gewohnten Anfangsschwierigkeiten machten den 1. Satz zunächst sehr spannend. Erst in der Mitte des Satzes schafften wir uns abzusetzen und gewannen diesen Satz mit 25:17.

Im zweiten Satz schafften wir es unsere Stärken besser einzusetzen und konnten bereits von Beginn an in Führung gehen. Verdient gewannen wir diesen 25:13.

Auch der letzte Satz stellte sich als sehr durchwachsen heraus. Durch viele Eigenfehler und mangelnde Konzentration unsererseits konnte die Heimmannschaft profitieren, schaffte es jedoch kaum eigene Punkte zu machen und musste sich schließlich 25:16 geschlagen geben.

Drei saftige Punkte , die uns in der Tabelle auf den dritten Platz vorrücken lassen. In zwei Wochen heißt es dann wieder das eigene Jagdrevier zu verteidigen.

Es spielten: Clara Anastasini, Corinna Wahl, Lea Fruhmann, Theresa Kettenbach, Ilka Heeren, Olga Kavytska, Pavin Jafari, Melissa Drewes, Madita Everts, Sarah Starck

In diesem Sinne:

In die Steppe, auf die Beute, reißt das Wild!!

Eure USChies!!

Damen 1 Siegerfoto aus Fulda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*